DAX-40: Wie kann man als Anleger von der Indexerweiterung profitieren? – The Motley Fool Deutschland

Motley Fool Analysten geben starkes Kaufsignal!
Alle Artikel mit Aktienanalysen →
3 Aktien, die jetzt massiv profitieren könnten!
Alle Artikel über Vermögensaufbau →
Welcher Service ist der richtige für mich?
The Motley Fool Deutschland » Alle Artikel » DAX-40: Wie kann man als Anleger von der Indexerweiterung profitieren?
Michael Grünauer, Motley Fool beitragender Investmentanalyst | 30. August 2021
Die Zeiten des bekannten Bluechip-Index DAX-30 sind gezählt. Denn ab 20. September umfasst der deutsche Leitindex 40 statt 30 Werte. Eine Änderung, die von vielen Anlegern positiv bewertet wird.
Doch wie kann man als Anleger von der Erweiterung profitieren? Zahlt es sich noch aus, nun auf die Aktien der DAX-Neulinge zu setzen?
4 “inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.
Eines ist klar, mit einer Investition in den DAX-30 hätte man absolut betrachtet in den letzten fünf Jahren eine attraktive Rendite von annähernd 50 % erzielt (Stand: 27.08.2021, maßgeblich für alle Kennzahlen). Vergleicht man die Entwicklung des deutschen Leitindex mit bekannten US-amerikanischen Indizes wird jedoch schnell klar, wo das Geld in den letzten Jahren verdient wurde.
So liegen der breit gestreute S&P 500 mit 107,89 % sowie der Dow Jones mit 92,74 % klar vorn. Ein wesentlicher Unterschied besteht hierbei in der Ausrichtung der jeweiligen Indizes. Denn selbst der traditionsreiche Dow Jones hat mit Microsoft, Apple und Salesforce starke Technologiewerte im Depot.
Keine Frage, vergleichbare Unternehmen dieser Größe gibt es in Deutschland derzeit nicht. Wirft man jedoch einen Blick in die zweite oder dritte Reihe, dann erkennt man, dass Deutschland sehr wohl IT-affine Unternehmen mit Potenzial aufweist. Diese könnten von einer stärkeren Präsenz an der Börse profitieren.
Damit muss sich jedoch das Risiko für DAX-Investoren nicht erhöhen. Denn durch eine zunehmende Aufnahme von Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen diversifizierten sich die Risiken. Damit könnten DAX-Anleger im Idealfall von einer höheren Rendite bei gleichzeitig geringerem Risiko profitieren.
Keine Frage, die Aktien der neuen DAX-Werte werden einen spürbaren Anstieg der Liquidität verzeichnen können. Nichtsdestotrotz sollte man im Hinblick auf die Rendite keine Wunder erwarten. Es stimmt zwar, dass eine Vielzahl von aktiv und passiv gemanagten Fonds die Aktien erwerben müssen, um den DAX korrekt abbilden zu können. In der Regel finden aber diese Käufe bereits im Vorfeld statt.
Denn die Finanzmärkte reagieren auf Nachrichten meist deutlich schneller, als dies Privatanleger tun könnten. So sind die Kursanstiege meist bereits gelaufen, wenn die Privatanleger zu spekulieren beginnen. Dies zeigt auch die Entwicklung der potenziellen DAX-Neulinge in den letzten Monaten, die den DAX deutlich schlagen konnten.
Somit würde ich als Anleger nicht darauf spekulieren, dass einzelne Aktien kurz nach der DAX-Aufnahme starke Kursgewinne verzeichnen können. Ganz im Gegenteil, oftmals stagnieren die Kurse nach der Aufnahme in einen größeren Index.
Aus meiner Sicht ist die Erweiterung des DAX positiv zu beurteilen. Denn dadurch erreicht er eine zunehmende Diversifikation. Die ist vor allem notwendig, da der DAX derzeit einen zu großen Fokus auf den Automobilsektor hat. Etwaige Krisen in diesem Sektor wie der Dieselskandal konnten in der Vergangenheit dazu führen, dass der gesamte DAX-Index nach unten gezogen wurden.
Dass eine zunehmende Diversifikation nicht zwangsläufig zu einer schlechteren Rendite führt, zeigen zum Beispiel ETFs (Exchange Traded Funds) auf den gleichgewichteten S&P-500-Index wie der Xtrackers S&P 500 Equal Weight UCITS ETF. Denn dieser ETF konnte im Vergleich zu den Pendants auf den DAX-30 sowohl eine höhere Rendite als auch eine niedrigere Volatilität erzielen.
Somit bleibt aus meiner Sicht die beste Möglichkeit, um an der DAX-Erweiterung zu partizipieren, der Erwerb eines ETFs auf den DAX. Denn sämtliche anderen Spekulationen sind nicht besonders erfolgsversprechend.
Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar
Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.
Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.
Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:
In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Rendite seit Start 4/2017. Angaben Stand 31. August 2021.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.
Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben.
Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Kostenlose Analyse
The Motley Fool Deutschland wächst, und wir suchen Fools die Lust haben mit uns zu arbeiten. Derzeit suchen wir besonders Unterstützung im Kundendienst.
Klick hier um diese und weitere aktuell freie Stellen anzusehen.

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*