„Das Edelste aller Edelmetalle“ – FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Warum sehe ich FAZ.NET nicht?
Ressorts
Politik
Services:
Wirtschaft
Services:
Finanzen
Services:
Feuilleton
Karriere & HochSchule
Services:
Sport
Gesellschaft
Services:
Stil
Services:
Rhein-Main
Technik & Motor
Services:
Wissen
Reise
Services:
F+
Blogs
Podcasts
Multimedia
Video
Fotografie
Themen
Archiv
F.A.Z.-Kongress
Information
Verlag
FAZ.NET
Service
© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 2001–2021
Alle Rechte vorbehalten.
Permalink: https://www.faz.net/-gv6-a7jwx
Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur
Herausgegeben von Gerald Braunberger, Jürgen Kaube, Carsten Knop, Berthold Kohler
Zeitung FAZ.NET
Rhodium könnte bei der Herstellung von Brennstoffzellen oder in der Wasserstoffwirtschaft in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Bild: obs
Der Preis für Rhodium steigt in atemberaubende Höhen. Für private Kleinanleger gibt es jedoch nur wenige Anlagemöglichkeiten. Der Handel mit Exchange Traded Funds könnte sich lohnen.
Permalink: https://www.faz.net/-gv6-a7jwx
Eine Feinunze für mehr als 21.000 Dollar: Weitgehend unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit, schnellt der Preis für Rhodium – manche nennen es das „edelste aller Edelmetalle“ – gerade in atemberaubende Höhen. Das Platinmetall, das als Nebenprodukt von Platin gefördert wird und eher Fachleuten ein Begriff ist, kostet mittlerweile mehr als zehnmal so viel wie Gold und achtzehnmal so viel wie Platin. Ein Ende des Höhenflugs ist Marktbeobachtern zufolge bisher nicht in Sicht.
2008 hatte der Rhodium-Preis zuletzt einen Rekord von 10.000 Dollar erreicht, wenn auch nur kurzzeitig. Später stürzte der Preis auf weniger als 600 Dollar, bevor er sich relativ stetig erholte. Wie zuvor profitieren aber auch jetzt nur wenige Privatanleger von den Preisbewegungen. Bisher gibt es nur vereinzelte Exchange Traded Funds (ETF) für Rhodium. Der Handel finde nicht an Börsen statt, sondern direkt zwischen Rohstoffkonzernen, spezialisierten Handelshäusern und der Industrie, sagt Hans-Günter Ritter, Berater bei dem Edelmetallhändler Heraeus in Hanau, dieser Zeitung. Der Markt sei klein, illiquide und von außen nur schwer zu durchschauen, denn alle Marktteilnehmer sind auf Diskretion bedacht.
  FAZ.NET komplett
: Aktion
Zugang zu allen exklusiven F+Artikeln
3 Monate für 1 € / Woche testen
Login für Digital-Abonnenten
Sie haben Zugriff mit Ihrem F+ oder F.A.Z. Digital-Abo
Post-Ost-Generation : Baby, für dich bin ich Russland!
Daniel Kinahan : Der mutmaßliche Drogenboss im Machtzentrum des Boxens
Die richtige Ladestation : Das E-Auto bequem vor der Haustür laden
Permalink: https://www.faz.net/-gv6-a7jwx
Weitere Themen
Verlagsangebot
Frankfurter Allgemeine Zeitung
© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 2001 – 2021
Alle Rechte vorbehalten.

Rhodium im Höhenflug: Das teuerste Edelmetall
Rhodium im Höhenflug
„Das Edelste aller Edelmetalle“
Der Preis für Rhodium steigt in atemberaubende Höhen. Für private Kleinanleger gibt es jedoch nur wenige Anlagemöglichkeiten. Der Handel mit Exchange Traded Funds könnte sich lohnen.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.
Vielen Dank
Der Beitrag wurde erfolgreich versandt.

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*