Ich glaube, ich werde niemals in einen ETF auf den MSCI World investieren – The Motley Fool Deutschland

Motley Fool Analysten geben starkes Kaufsignal!
Alle Artikel mit Aktienanalysen →
3 Aktien, die jetzt massiv profitieren könnten!
Alle Artikel über Vermögensaufbau →
Welcher Service ist der richtige für mich?
The Motley Fool Deutschland » Alle Artikel » Ich glaube, ich werde niemals in einen ETF auf den MSCI World investieren
Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst | 19. September 2021
In einen ETF auf den MSCI World investieren? Niemals! Okay, um fair zu sein: Es ist selten schlau, niemals zu sagen. Vielleicht formuliere ich es daher vorsichtiger und sage einfach: Ich sehe aktuell und auch in der absehbaren Zukunft keine Notwendigkeit dafür, diesen Schritt zu gehen.
Und das, obwohl ich bereits jetzt teilweise in ETFs investiere. Nur ist der MSCI World eben nicht dabei. Wie passt das zusammen? Und warum möchte ich selbst in Zukunft und mit einem möglicherweise steigenden Passivfondsanteil im Ruhestand nicht auf diesen Index setzen? Zugegebenermaßen sind das interessante Fragen. Hier kommt meine Antwort.
4 “inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.
Vielleicht ein Hinweis an dieser Stelle: Grundsätzlich habe ich schon des Öfteren getitelt, dass mein Hauptaugenmerk das Investieren in einzelne Aktien ist. Meine Passivfonds dienen mir derzeit eher als eine Benchmark. Aber, jetzt kommt das Wichtige: Damit hat das heute nichts zutun.
Nein, ich plane nämlich nicht in einen ETF auf den MSCI World zu investieren, weil ich konsequent eine bessere Alternative sehe. Nämlich den S&P 500. Historische Backchecks zeigen dabei, dass der US-amerikanische Querschnitt auf eine bessere und zugleich höhere Rendite kommt. Die Differenz liegt hier bei 7 zu 9 %. Für mich ein klarer Grund, auf den US-Querschnitt zu setzen.
Zumal ich die Gründe für die Differenz bei der Rendite gut nachvollziehen kann. Viele Innovationen kommen nach wie vor aus den USA. Alleine im Tech-Segment sind die FAANG-Aktien in all ihren Variationen das Maß der Dinge. Auch in der Telemedizin, der Digitalisierung und anderen Zukunftsbereichen kommt man kaum an den USA vorbei. Für mich ist das unternehmensorientiert (oder indexorientiert?) ein Faktor, der mir zeigt: Der S&P 500 könnte weiterhin das Mittel der Wahl sein, um auf Passivfondsbasis die besten Renditen einzufahren.
Konkret bedeutet das mit Blick auf einen ETF auf den MSCI World: Die 60 % US-amerikanischen Aktienanteile haben hier zur Gesamtrendite beigetragen. Der Rest der Welt ist jedoch eher eine Bremse gewesen. Möglicherweise ist der globalere Index mit Aktien aus 23 Staaten weniger volatil. Ich möchte jedoch nicht in Korrekturen oder einem Crash den Draw-Down begrenzen. Nein, sondern über längere Zeiträume hinweg die Rendite maximieren. Das ist mein primäres Anliegen als Investor.
Wie gesagt: Sag niemals nie und ich könnte mir aus gewissen Gründen vorstellen, in einen ETF auf den MSCI World zu investieren. Nämlich dann, wenn dieser globale Aktienindex sein US-amerikanisches Pendant doch abhängen sollte. Nicht über einzelne Jahre. Nein, sondern eher über ein Jahrzehnt.
Bis dahin dürfte es jedoch dauern. Und, wie gesagt: Unternehmens- oder indexorientiert erkenne ich weiterhin, dass der US-Querschnitt für mich innovativer und attraktiver bleiben könnte. Von daher sehe ich keinen Grund, warum ich meine Skepsis so bald als renditeorientierter Investor ablegen sollte.
Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?
Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.
Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.
Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Rendite seit Start 4/2017. Angaben Stand 19. September 2021.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.
Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben.
Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Kostenlose Analyse
The Motley Fool Deutschland wächst, und wir suchen Fools die Lust haben mit uns zu arbeiten. Derzeit suchen wir besonders Unterstützung im Kundendienst.
Klick hier um diese und weitere aktuell freie Stellen anzusehen.

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*