Ja, ich würde auch mit 50 Euro pro Monat mit dem Investieren starten: Aus diesen 3 Gründen! – The Motley Fool Deutschland

Motley Fool Analysten geben starkes Kaufsignal!
Alle Artikel mit Aktienanalysen →
3 Aktien, die jetzt massiv profitieren könnten!
Alle Artikel über Vermögensaufbau →
Welcher Service ist der richtige für mich?
The Motley Fool Deutschland » Alle Artikel » Ja, ich würde auch mit 50 Euro pro Monat mit dem Investieren starten: Aus diesen 3 Gründen!
Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst | 11. August 2021
Mit 50 Euro pro Monat das Investieren starten: Lohnt sich das überhaupt? Es gibt immer wieder Fälle, in denen sich eine solche Frage stellt. Dabei herrscht leider manchmal der Irrglaube, dass man für Börse und Aktien ein hohes Vermögen benötigt. Um das klar zu formulieren: Das ist nicht mehr wahr.
Ich würde auch mit 50 Euro pro Monat mit dem Investieren beginnen. Die folgenden drei Gründe könnten vielleicht auch dich umstimmen. Vor allem, wenn du zweifelst, könnten die nachfolgenden Zeilen überaus wertvoll sein.
4 “inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.
Ein erster Grund, warum ich auch mit 50 Euro pro Monat das Investieren starten würde, ist, dass die Möglichkeit inzwischen existiert. Du kannst zwar vermutlich aufgrund der Gebühren nicht in jedem einzelnen Monat eine Aktie kaufen. Musst es aber auch nicht. Es gibt schließlich andere Varianten.
Insbesondere kann man als Foolisher Investor, der zunächst 50 Euro pro Monat investieren möchte, auf Sparpläne setzen. Das betrifft natürlich zum einen kostengünstige ETFs und Indexfonds, die man besparen kann. Aber auch Aktien, die inzwischen zumindest mit kostengünstigen Sparplänen verbunden sein können.
Es gibt daher im Endeffekt keine Ausreden, warum man nicht anfangen sollte, sein Geld anzulegen. Selbst vermeintlich kleinere Beträge können langfristig orientiert in breite Märkte oder einzelne Produkte investiert werden.
Wer außerdem jetzt 50 Euro pro Monat investiert, der sollte bedenken, dass dieser Betrag noch steigerungsfähig ist. Vielleicht kannst du jetzt für einige Jahre „nur“ diesen Betrag entbehren. Allerdings könnte dein Einkommen über Jahre hinweg möglicherweise noch steigen. Dann wiederum sind deine finanziellen Möglichkeiten vielleicht auch etwas größer.
Trotzdem ist es wichtig, so früh wie möglich mit dem Investieren zu starten. 50 Euro pro Monat stellen einen ersten Grundstock dar, der zumindest direkt anfängt sich zu verzinsen und zu verzinseszinsen. Daraus könnte langfristig orientiert ein Vermögen anwachsen. Übrigens ein dritter Grund, weshalb du dich hiervon nicht abhalten lassen solltest.
Wer 50 Euro pro Monat investieren kann, der könnte trotzdem ein Vermögen aufbauen. Dank einer soliden Rendite und dem Zins- und Zinseszinseffekt sind über Jahre und Jahrzehnte höhere Geldbeträge möglich. Lass uns hier ein wenig herumrechnen.
Wenn wir von einer durchschnittlichen Rendite von 8 % pro Jahr ausgehen, die beispielsweise bei ETF-Sparplänen möglich sein könnten, wäre nach drei Jahrzehnte ein Vermögen von fast 71.000 Euro aufgebaut. Ja, du hast richtig gelesen: 71.000 Euro. Dabei investierst du selbst einen Betrag von 18.000 Euro, fast 53.000 Euro kämen an Rendite dazu. Wirklich ein bemerkenswertes Rechenbeispiel.
Wir sehen daher: 50 Euro pro Monat investieren kann grundsätzlich ein Weg sein, um mit dem Vermögensaufbau beginnen. Es ist möglich, es ist zunächst einmal ein Anfang. Und es ist langfristig orientiert ein lukrativer Weg.
Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?
Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.
Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.
Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Rendite seit Start 4/2017. Angaben Stand 18. September 2021.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.
Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben.
Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Kostenlose Analyse
The Motley Fool Deutschland wächst, und wir suchen Fools die Lust haben mit uns zu arbeiten. Derzeit suchen wir besonders Unterstützung im Kundendienst.
Klick hier um diese und weitere aktuell freie Stellen anzusehen.

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*