Walt Disney-Aktie: Ein guter Dip! | The Motley Fool Deutschland – The Motley Fool Deutschland

Motley Fool Analysten geben starkes Kaufsignal!
Alle Artikel mit Aktienanalysen →
3 Aktien, die jetzt massiv profitieren könnten!
Alle Artikel über Vermögensaufbau →
Welcher Service ist der richtige für mich?
The Motley Fool Deutschland » Alle Artikel » Walt Disney-Aktie: Ein guter Dip!
Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst | 24. September 2021 | More on:
Zur Mitte der Woche ist die Walt Disney-Aktie (WKN: 855686) ein wenig gedipt. Bis zum deutschen Handelsschluss ging es mit den Anteilsscheinen um ca. 3,6 % auf ca. 148 Euro hinab. Eine deutliche Underperformance an einem ansonsten eigentlich sehr positiven Handelstag.
Aber was ist der Grund für die Schwäche bei der Aktie von Walt Disney? Grundsätzlich gibt es jedenfalls einen fundamentalen Auslöser für die kurzfristige Schwäche.
4 “inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.
Falls du bei dem US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzern auf eine günstigere Gelegenheit gewartet hast: Das könnte sie sein. Riskieren wir einen Blick darauf, warum dieser Dip interessant sein könnte.
Die Aktie von Walt Disney litt zur Mitte der Woche im Endeffekt erneut kurzfristig unter COVID-19 und der Pandemie. Falls dir jetzt die Nackenhaare hochstehen: Nein, es geht dabei nicht um das Freizeitparkgeschäft. Sondern um das Streaming.
Wie das Management des US-Konzerns nämlich im Rahmen einer Investorenkonferenz verkündete, gibt es Verzögerungen. COVID-19 und die Pandemie hätten bei der Produktion neuer Inhalte den Zeitplan ein wenig durcheinandergebracht. Man sitze zwar auf einer Pipeline von Hunderten neuen Formaten, die sich gegenwärtig in der Mache befinden. Allerdings dürfte sich der Zeitplan ein wenig nach hinten verschieben.
Konkret plane Walt Disney im vierten Quartal daher mit weniger Content, der veröffentlicht wird. Eine Belastung für die Aktie? Ja, vielleicht kurzfristig orientiert. Wobei das Management betont, dass man trotzdem an den eigenen Prognosen und den langfristigen Zielen beim Abonnentenwachstum festhalte. Warum auch nicht? Aufgeschoben heißt schließlich nicht aufgehoben.
Im Endeffekt bin ich daher überzeugt: Für die Aktie von Walt Disney gibt es keine Veränderung. Im Endeffekt verschiebt sich bloß der Release von so manchem Content. Gerade bei aktuellen und beliebten Formaten ist das natürlich ein wenig ungünstig. Um ehrlich zu sein hoffe ich jedoch, dass das Management des Konzerns das mit der Veröffentlichung von älteren beliebten Inhalten wettmacht. Die Content-Pipeline dürfte schließlich noch nicht am Limit sein.
Insofern verändert sich im Moment eigentlich nicht die Investitionsthese. Wobei das vierte Quartal natürlich das Weihnachts- und Wintergeschäft enthält. Walt Disney könnte hier grundsätzlich natürlich mehr Streamer vor die Flimmerkiste lotsen.
Trotzdem: Eine wesentliche Veränderung gibt es nicht. Deshalb glaube ich, dass dieser aktuelle Dip grundsätzlich interessant sein könnte. Wie gesagt, wenn man die Aktie unternehmensorientiert sowieso auf der Watchlist hatte. Aber auf eine leicht günstigere Chance gewartet hat.
Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021
Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.
Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.
Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.
Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Rendite seit Start 4/2017. Angaben Stand 24. September 2021.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.
Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben.
Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Kostenlose Analyse
The Motley Fool Deutschland wächst, und wir suchen Fools die Lust haben mit uns zu arbeiten. Derzeit suchen wir besonders Unterstützung im Kundendienst.
Klick hier um diese und weitere aktuell freie Stellen anzusehen.

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*