Aktuelle Finanznachrichten und Börseninfos direkt von der Quelle – DGAP

DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Sonstiges
28.09.2021 / 08:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TTL-Beteiligung Montano forciert Wachstum durch Partnerschaft mit Carlyle im Bereich Logistikimmobilien
Dabei übernimmt Montano zum einen das Asset Management des aus zwölf Logistikimmobilien zusammengesetzten Bestandsportfolios in Deutschland. Zum anderen ist Montano für die Erweiterung des deutschen Logistik-Portfolios durch die Akquisition neuer Logistikliegenschaften betraut. Der Wert des Portfolios soll auf bis zu 500 Mio. Euro aufgebaut und damit mehr als verdoppelt werden. Montano baut damit ihr Geschäft in der Asset Klasse Logistikimmobilien in Deutschland erheblich aus und stärkt ihre Position in einem der etabliertesten und attraktivsten Logistikmärkte Europas.
Im Fokus der Partnerschaft stehen Distributionsobjekte in erstklassigen stadtnahen Lagen. Alle bestehenden Immobilienobjekte wurden von Carlyle über den paneuropäischen Immobilienfonds Carlyle Europe Realty (CER) erworben.
“Die Partnerschaft mit Carlyle bei Logistikimmobilien in Deutschland ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung von Montano. Der weitere Ausbau der Assetklasse Logistik unterstreicht das hohe Potential unserer Montano-Beteiligung und bestätigt damit die Investmentstrategie der TTL”, erläutert Theo Reichert, CEO der TTL AG.
TTL ist seit Dezember 2020 an der Montano Real Estate beteiligt und hat ihren Anteil an dem führenden unabhängigen Core-Plus und Value-Add Immobilienunternehmen im deutschen Gewerbeimmobilienmarkt im Mai 2021 von 30 % auf
50 % aufgestockt.
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.montano.eu/index.html#news

Über TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN DE0007501009/Börsenkürzel TTO) ist eine auf den deutschen Gewerbeimmobilienmarkt spezialisierte börsennotierte Beteiligungsgesellschaft. Ziel ist es, als Beteiligungsholding profitable Investments ein-zugehen, diese zu begleiten und weiterzuentwickeln, um an ihrer Wertsteigerung zu partizipieren und die Ertragskraft der TTL AG im Interesse der Aktionäre nachhaltig zu steigern. TTL investiert sowohl in privat gehaltene als auch in börsennotierte dividendenstarke Immobiliengesellschaften. Zudem beteiligt sich TTL auch über Plattformen an Immobilienprojekten und Immobilien, wobei für diese Investments von der TTL-Gruppe neben Eigenkapital auch Mezzanine-Finanzierungen zur Verfügung gestellt werden.
Das in München ansässige Unternehmen ist über die TTL Real Estate GmbH an gelisteten dividendenstarken Immobiliengesellschaften, vor allem der DIC Asset AG, investiert. Gleichzeitig engagiert sich die Gesellschaft an Immobilienprojektentwicklungen, Value-Add-Bestandsimmobilien und -portfolios und plant perspektivisch auch in weitere Immobilienportfolios zu investieren. Seit Ende 2020 hält die TTL AG eine Beteiligung an der ebenfalls in München ansässigen Montano Real Estate GmbH.
Über Montano Real Estate GmbH
Im Jahr 2013 von Ramin Rabeian und Sebastian Schöberl gegründet, hat sich Montano schnell zum lokalen Partner für globale Investoren auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt entwickelt. Mit über 40 abgeschlossenen Transaktionen und einem verwalteten Vermögen von 1,6 Mrd. EUR ist Montano Partner einer Reihe institutioneller Investoren wie Staatsfonds, Investmentbanken und führender Private-Equity-Gesellschaften.
Ansprechpartner TTL für Investoren und Presse
Annette Kohler-Kruse
Instinctif Partners
Tel. +49 89 3090 5189-23
ir@ttl-ag.de
presse@ttl-ag.de
28.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Passwort vergessen?
„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“


Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

29. September 20:05 Markt fehlt der Kick, Nasdaq schwach – höhere Vola erwartet
29. September 20:00 90 Tage, 5 Chancen, 100 Prozent – Bereit für den Jahresendspurt: So …
29. September 19:39 Kursgewinne ohne Ende: Microsoft vor Super-Rekord
29. September 18:26 Mörderischer Mega-Erfolg! Bei dieser Netflix-Serie drehen die Leute …
29. September 17:31 Amazon: Diese Zahl ist stark – und diese ein Debakel
27. September 2021, 11:07
Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat
30. September 2021
Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index
29. September 2021

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*