Kryptowährungen kaufen – Wie und wo kann man investieren? – Bitcoin Kurier

Wir können und wollen keine Anlageberatung bieten, aber immer mehr Leser fragen sich, wo und wie sie bestimmte Kryptowährungen direkt gegen Euros kaufen können. Um euch einen Überblick zu geben, haben wir eine ganze Reihe von Tutorials erstellt, die es erleichtern sollen, den Markt zumindest in Bezug auf das „How-to“ besser zu navigieren.
Dabei kommen wir in jedem Tutorial mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung schnell zur Sache, haben aber auch ein paar allgemeine Infos für euch zu den jeweiligen Kryptowährungen zusammengetragen. Die Tutorials sind nach Marktkapitalisierung unterteilt. Erfahrene Anleger kennen das Konzept sicherlich schon aus dem Aktienmarkt. Die Marktkapitalisierung wird gebildet, indem man die Umlaufmenge der Coins oder Token mit dem aktuellen Preis multipliziert. Das ist zumindest auf CoinMarketCap und ähnlichen Plattformen die gängige Formel. Dadurch kann man den Markt in drei Klassen unterteilen, die u. a. auch etwas über die Qualität des jeweiligen Investments aussagen.
Im Fall von Kryptowährungen liefert die Marktkapitalisierung einen Hinweis darauf, wie die Verteilung von Chancen und Risiken ausfällt.
Bei den Large Caps handelt es sich um die absoluten Spitzenreiter, die über die größte Marktkapitalisierung verfügen. Dazu gehört neben Bitcoin (BTC) auch Ethereum (ETH). Die Plätze von Rang 3 bis einschließlich Rang 10 werden aber zumeist von wechselnden Kandidaten belegt. Viele Analysten und Anleger sehen in den Large Caps eine sichere Anlage. Doch auch hier gilt es Vorsicht walten zu lassen!
Wie der Abstieg von XRP deutlich gezeigt hat, betreten nicht nur neue Kandidaten das Reich der Large Caps, sondern auch sicher geglaubte Assets können wieder abrutschen. Für XRP war der Prozess zwischen der SEC und Ripple sowie den Gründern ein regelrechter Knock-out. Dutzende Börsen und Broker nahmen XRP wegen der regulatorischen Unsicherheit aus ihrem Programm oder wenigstens vom US-Markt.
Wer einen Large Cap kauft, der sucht in der Regel nach etwas mehr Stabilität in einem volatilen Markt. Denn diese Kryptowährungen sind dafür bekannt, dass sie eine langfristige Entwicklung durchlaufen und nicht nur Eintagsfliegen sind. Wir haben für jeden Coin bzw. Token ein Tutorial bereitgestellt, dass euch zeigt, wie man Large Caps direkt gegen Euro kaufen kann.
Unter einem sogenannten Mid Cap versteht man eine Kryptowährung oder einen Token, dessen Marktkapitalisierung im Vergleich zu anderen Kryptoassets im Mittelfeld liegt. Daher sind die Mid Caps potenzielle Kandidaten für den großen Sprung in die Oberliga. Ihre Kapitalisierung liegt etwa zwischen 1 Milliarde und 15 Milliarden US-Dollar.
Damit sie den Aufstieg schaffen, brauchen sie entweder genügend Hype oder sie bedienen einen Anwendungsfall, der eine hohe Nachfrage schafft. Was ein Hype für eine Bedeutung haben kann, konnten Anleger im Jahr 2021 bei dem Aufstieg von Dogecoin (DOGE) exemplarisch beobachten. Elon Musk und andere Prominenz katapultierten den Kurs zusammen mit einer globalen Community, die auf Social Media extrem aktiv war, zu ungeahnten Höhen.
Sucht man nach einem Mid Cap wegen des Anwendungsfalls, dann bietet der Aufstieg von Solana ein gutes Beispiel. Denn mit den schnellen Transaktionen und den günstigen Gebühren konnte die Solana-Blockchain in sehr kurzer Zeit einen signifikanten Marktanteil im DeFi-Space erobern und von Ethereum und der Binance Smart Chain abzwacken. Dieses Wachstum trieb die Nachfrage nach SOL und damit auch den Kurs.
Wir können dir zwar nicht die Entscheidung abnehmen, welchen Mid Cap Du kaufen solltest, aber wir verraten gerne, wo und wie man zum Ziel kommt, wenn man sich entschieden hat.
Der Markt für Kryptowährungen gilt gemeinhin als der Wilde Westen. Während die Regulierung von Anbietern und Unternehmen immer konkretere Züge annimmt, werden täglich hunderte von neuen Kryptowährungen und Token auf den Markt gebracht.
In dieser Masse tummelt sich alles. Es fängt bei blankem Betrug an und hört bei Open-Source-Projekten auf, die das Potenzial haben, die Welt oder wenigsten den Markt zu verändern. Wer sich für Low Caps interessiert, weiß entweder was er tut oder spielt Lotto. In diesem Bereich steckt also das höchste Risiko, aber gleichzeitig auch die größte Gewinnchance. Small Caps haben eine Marktkapitalisierung von ungefähr 1 Milliarde US-Dollar oder weniger.
Wir haben für euch Tutorials zusammengestellt, wie und wo man Kryptowährungen, die in die Kategorie Small Caps fallen, kaufen kann.
Impressum
Datenschutzerklärung
Disclaimer/Haftungsausschluss
Newsletter
Über uns
Kontakt
Hinweis zu Werbelinks
Bitcoin-News
Ethereum-News
Monero-News
Tezos-News
Dash-News
Tron-News
XRP-News
IOTA-News

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*