Mit Tiktok Geld verdienen – so geht's – PC-WELT

29.09.2021 | 15:15 Uhr | Jennifer Kastner
Reich werden mit Videoclips? Ganz so einfach ist es leider nicht. Trotzdem gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie mit Tiktok gutes Geld verdienen können.
Die Videoplattform Tiktok zählt neben Instagram, Snapchat und Co zu den derzeit meistgenutzten sozialen Netzwerken. Erst jüngst hatte Tiktok gemeldet, über 1 Milliarde aktive Nutzer zu haben. Reichweitenstarke Tiktoker teilen ihre Videoclips längst nicht mehr nur zur Unterhaltung, sondern erzielen damit auch teils beträchtliche Einkünfte. Und die gute Nachricht dabei ist: Haben Sie erst einmal eine große und treue Fanbase, können Sie damit ganz genauso Geld verdienen. Wie das funktioniert und wie viel Geld man im Durchschnitt mit Tiktok verdienen kann, zeigt Ihnen dieser Ratgeber.

Die Höhe potenzieller Tiktok-Einnahmen hängt davon ab, welche Geldquellen Sie nutzen und wie hoch Ihre Reichweite ist. Ungleich Instagram ist der Tiktok-Algorithmus weitaus mächtiger und kann Sie – bei entsprechend gutem Content und gezielten Marketing-Strategien – schon innerhalb weniger Tage berühmt machen. Um Ihnen konkrete Zahlen zu nennen: Laut NBC News verdient ein Tiktoker mit rund 5 Millionen Followern zwischen 5000 und 8000 US-Dollar für einen gesponsorten Post. Im deutschsprachigen Raum kann die Umsatzspanne allerdings variieren. Außerdem gilt zu bedenken, dass internationale (also englischsprachige) Accounts meist stärker gefragt sind.

Nun sind Sponsorings zwar ein Highlight für jeden Tiktok-Nutzer, aber gerade am Anfang eher unrealistisch und vor allem auch ein bisschen Glückssache. Daher stellen wir Ihnen noch ein paar andere Ansätze vor, die Sie selbst auch wesentlich besser beeinflussen und steuern können. Diese Möglichkeiten haben Sie, um auf Tiktok Geld zu machen:

Livestreams
Affiliate Marketing
Sponsoring
Merchandise / Produktverkauf
Für Livestreams müssen Sie kein Millionenpublikum haben, aber natürlich steigen die Einnahmen in der Regel mit der Zahl der Zuschauer. Tiktok-Creator nutzen diese Art der Kommunikation beispielsweise, um Fragen ihrer Follower zu beantworten oder angesagte Challenges aufzuzeichnen. Die Follower können den Creator dabei über eine interne Währungseinheit – den Coin – mit Geschenken belohnen, welche dieser im Anschluss für echtes Geld eintauschen kann. Im Detail ist die Verrechnung dieser virtuellen Währung ein wenig komplizierter, aber worauf es letztendlich ankommt, ist: Pro Livestream kann ein Zuschauer maximal circa 70 Euro an einen Creator spenden.

Das klingt bei einem großen Publikum zwar höchst lukrativ, doch lassen Sie sich nicht täuschen. Je nach Reichweite und Bindung erhält ein Influencer zwischen 20 % und 80 % der generierten Einnahmen aus einem Livestream. Tiktok-Star Salina, die unter dem Nutzernamen „Salinakilla“ mit mehr als zwei Millionen Followern aktiv ist, verrät gegenüber BusinessInsider , dass sie durchschnittlich zwischen 20 und 50 Dollar pro Livestream verdient.
Eine weitere Geldquelle, die Sie selbst in der Hand haben, sind Einnahmen über Affiliate Marketing. Bei dieser Form des Marketings verlinken Sie Produkte und erhalten – falls es über diesen Link gekauft wird – eine Provision. Sie können zum Beispiel Ihr Video-Equipment wie Kameras und Beleuchtung verlinken oder auch andere Produkte, die Sie für Ihren oder in Ihrem Content benutzen. Affiliate Marketing zählt zu den passiven Einnahmen, da diese stetig im Hintergrund laufen, ohne dass Sie aktiv etwas dafür tun müssen (wenn die Affiliate-Links erst einmal gesetzt sind).

Genaue Zahlen lassen sich hierbei allerdings schwer angeben, denn neben den Produkten selbst hängt es natürlich auch davon ab, wie gut Ihre Follower darauf anspringen. Dennoch kann sich daraus ein schönes Sümmchen entwickeln, wenn Sie etwas Geduld haben und die Produkte angemessen bewerben.
Über kurz oder lang erhalten Tiktoker, die sich eine hohe Reichweite aufgebaut haben, Anfragen von Sponsoren. Derartige Werbe-Deals sind ein ungeheurer Boost für den eigenen Erfolg und deshalb für viele ein Highlight im „Tiktok-Business“. Tiktok veranstaltet gelegentlich auch eigene Kampagnen wie die „Hashtag Challenge“, bei denen die Plattform als Sponsor agiert. Ferner haben Sie immer die Möglichkeit selbst aktiv zu werden und Firmen um Kooperationen zu fragen.

Bei Sponsorings bewerben Sie Produkte von Unternehmen, die Sie üblicherweise auch kostenlos zum Ausprobieren und Vorführen erhalten. Besonders praktisch und begehrt sind plattformübergreifende Sponsorings, bei denen Sie das Werbevideo nicht nur auf Tiktok, sondern zum Beispiel auch auf Instagram ausstrahlen. Entsprechend variabel sind die Einnahmen, die dadurch erzielt werden können. Von 100 Euro bis zu fünfstelligen Beträgen ist so ziemlich alles möglich – Faustregeln und fixe Berechnungsgrundlagen gibt es hierfür nicht.

Im Übrigen können Sie auch mit Musik-Deals Geld verdienen. Bei Videos mit Millionen von Aufrufen sind Künstler oder Plattenfirmen durchaus bereit, Ihnen sehr viel Geld zu zahlen, wenn Sie ein bestimmtes Lied einbauen.
Eine weitere mögliche Geldquelle ist der Verkauf selbstdesignter Produkte, welche Sie entweder auf eigene Faust oder über Kooperationen mit Unternehmen anbieten können. Ein sehr beliebtes Programm ist Merch by Amazon (MBA) , bei dem Sie T-Shirts oder andere Merch-Artikel kreieren und über Amazon verkaufen.

Merchandise ist natürlich nur dann lukrativ, wenn es auch genügend bereitwillige Käufer gibt und Sie einen gewissen Wiedererkennungswert haben, der die Artikel attraktiv macht. Wenn man die MBA-Royalties (Verkaufserlöse vor Steuern) als Berechnungsgrundlage nimmt, so ergibt sich pro T-Shirt-Verkauf eine Gewinnspanne zwischen 1,75 € und 8,23 € brutto . Im Einzelnen erscheint das zwar sehr wenig, doch wenn Sie erst einmal zweistellige Verkäufe pro Tag einfahren, sehen Sie das anders. Das Schöne am Merchandise ist: Nach oben gibt es kein Limit, denn Sie müssen sich ja nicht nur auf Kleidung beschränken.
Allein mit Tiktok-Livestreams ist es möglich, sich einen netten Nebenverdienst aufzubauen. Wenn dann auch noch Provisionen durch Affiliate-Verkäufe und erste Sponsorings hinzukommen, kann sich der Umsatz schnell vervielfachen. Das Wichtigste beim Geldverdienen mit Tiktok ist immer die Reichweite. Sorgen Sie also für kreative und regelmäßige Videos, um die Bindung Ihrer Follower zu festigen und Ihre Community zu vergrößern. So machen Sie Firmen auf sich aufmerksam, die Ihnen langfristig lukrative Deals im vier- bis teilweise fünfstelligen Bereich ermöglichen.
 

Lösungen für Kleinunternehmen.
Videos konvertieren und herunterladen
Download-Netzwerk und Alternative zum WWW.
Es gibt keine HMX4! Stattdessen bauen wir das ultimative Gaming-Zimmer. Was wir genau vorhaben, erklären wir in diesem Video.
Mit den Instant-Ink-Tarifen von HP zahlen Sie nur den eigentlichen Druck und nicht mehr die Tinte selbst. So sparen Sie bi 70% der Druckkosten.
Im PC-WELT Preisvergleich finden Sie viele Versionen des aktuellen Microsoft Betriebssystems zu super günstigen Preisen!
Ein guter Gaming-PC muss keine Unsummen kosten. Hier geben wir Beispiel-Konfigurationen in Preisbereichen zwischen 300 und 1000 Euro.
Top-Angebote und Aktionen bei MediaMarkt.
Hier die Testversion direkt herunterladen.
© IDG Tech Media GmbH – Content Management by InterRed

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*