Beliebteste Aktien im September 2021: Das sind die 10 Börsen-Lieblinge – Basic Thinking

Jedes Investment birgt Risiken. Trotzdem zieht es immer mehr Privatanleger mit ihrem Geld an die Börsen dieser Welt. In Kooperation mit Smartbroker präsentieren wir dir, wer sich im Kampf um den Titel „beliebteste Aktien im September 2021“ durchgesetzt hat. Die Ergebnisse.

Wer sein Geld nur auf seinem Giro- oder Tagesgeldkonto liegen lässt, verschenkt zumindest theoretisch viel Potenzial. Schließlich gibt es aufgrund der anhaltenden Nullzinsphase kaum Erträge. Teilweise zahlst du durch die Negativzinsen bei einigen Finanz-Instituten sogar drauf.
Deshalb investieren immer mehr Menschen in Deutschland ihr Geld in Aktien, ETFs und Fonds. Alleine im ersten Halbjahr 2020 wurden in Deutschland nach Angaben der Deutschen Bank mehr als 500.000 neue Wertpapierdepots eröffnet – Tendenz steigend.
Alle Stellenanzeigen
Besonders beliebt sind dabei vor allem bei jungen Anlegern digitale Broker wie Trade Republic oder Smartbroker. Sie ermöglichen es bei sehr geringen Kosten mit kleinen Investments in den Aktienhandel einzusteigen – und das bequem vom Smartphone aus.
Allgemein steigt das Bewusstsein für die finanzielle Selbstverantwortung in der Bevölkerung. Demnach liegt die Sparquote mit 16 Prozent auf dem höchsten Stand seit der Wiedervereinigung.
Doch in welche Unternehmen investieren die Anleger ihr Geld? Das verraten wir dir in Kooperation mit dem Online-Broker Smartbroker. Das Ranking basiert ausschließlich auf dem Handelsvolumen bei Smartbroker und stellt keine Anlageempfehlung dar.
Während es im August im Speziellen und in den Sommermonaten im Allgemeinen relativ ruhig an den Börsen war, kehrt im September 2021 ordentlich Bewegung in unsere Analyse der beliebtesten Aktien zurück.
So ist beispielsweise Valneva erstmals in unserer Übersicht vertreten. Der Pharma-Konzern reiht sich sofort auf dem zweiten Platz ein. Der Grund für die vorübergehende Euphorie war der Tot-Impfstoff gegen das Coronavirus.
Nachdem Großbritannien allerdings seine 100 Millionen vorbestellten Dosen des noch nicht zugelassenen Wirkstoffs stornierte, sackte die Aktie um zwischenzeitlich mehr als 50 Prozent ab. Von über 22 Euro ging es hinab bis auf elf Euro. Dort hat sich die Aktie mittlerweile eingependelt.
Doch das war es noch nicht. Auch BASF ist erstmals in den beliebtesten Aktien der Deutschen vertreten. Ein Grund dürfte der günstige Einstiegspreis sein. So sank die Aktie des deutschen Chemie-Konzerns auf ein Jahrestief von knapp über 60 Euro.
Die kurzzeitige Schwäche ist jedoch schon wieder vorbei. Seit dem Tiefpunkt hat der Kurs fast zehn Prozent zugelegt. Denn neben einer Dividenden-Rendite von 5,11 Prozent sorgt auch die neue Batterie- und Chinastrategie des Unternehmens für gute Stimmung.
Der dritte und letzte Neuling bei den Smartbroker-Aktionären ist der niederländisch-südafrikanische Möbelkonzern Steinhoff, der seit 2017 in einen gigantischen Bilanzfälschungsskandal verwickelt ist. Die dazugehörige Aktie stieg im September 2021 auf ein 3-Jahres-Hoch von 22 Cent.
Die Ursache dafür liegt darin, dass die Aktie, die vor dem Skandal bei rund fünf Euro rangierte, in einigen Internet-Foren gezielt gepusht worden ist. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein finanziell, fundamentiertes Investment, sondern um hoch riskante Anlage.
Zum Vergleich listen wir dir noch einmal übersichtlich die zehn beliebtesten Aktien aus dem August 2021 auf. Damit kannst du schnell und auf einen Blick alle Veränderungen im Ranking sehen.
Melde dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BT kompakt an. Als Dank schenken wir dir unseren LinkedIn-Guide.
Welche Aktien hast du dir in den letzten Wochen gekauft? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinen Investments.
Keine Anlageempfehlungen. Dieser Artikel beinhaltet Affiliate-Links.
Auch interessant:
Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.





Über uns
Redaktion
Werbung / Mediadaten
Stellenanzeige schalten
Newsletter
Transparenz
Impressum
Datenschutz
Die Höhle der Löwen
Smart Home
So arbeiten…
Gewusst wie
Homescreen
Gegen die Langeweile
Job-Porträts
#Fuckorona
Jobbörse
BT Deals
Amazon-Schnäppchen
Bestseller-Listen
Guides & Vergleiche
Buch-Empfehlungen
© 2003-2020 BASIC thinking GmbH | BASIC thinking International | *Affiliate

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*