Vonovia-Aktie: 55,56 % der Deutsche Wohnen sicher! | The Motley Fool Deutschland – The Motley Fool Deutschland – bfp – Bundesfinanzportal.de

Nachrichten und Themen
Motley Fool Analysten geben starkes Kaufsignal!
Alle Artikel mit Aktienanalysen →
3 Aktien, die jetzt massiv profitieren könnten!
Alle Artikel über Vermögensaufbau →
Welcher Service ist der richtige für mich?
The Motley Fool Deutschland » Alle Artikel » Vonovia-Aktie: 55,56 % der Deutsche Wohnen sicher!
Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst | 5. Oktober 2021 | More on:
Bei der Vonovia-Aktie (WKN: A1ML7J) ist das große Thema, das die Anteilsscheine bewegt, weiterhin der Zukauf der Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C). Der DAX-Immobilienkonzern möchte den Konkurrenten schlucken und ist inzwischen bereit, 53,00 Euro je Aktie in Cash auf den Tisch zu legen. Nicht jedem Investor, insbesondere institutionellen Anlegern, schien das zu wenig zu sein.
Allerdings konnte das Management der Vonovia-Aktie einen ersten Meilenstein feiern: Bereits zum Ende der vorletzten Woche hat sich der DAX-Wohnimmobilienkonzern die Mehrheit an dem Objekt der Begierde gesichert. Eine Basis, die jetzt weiter ausgebaut werden konnte.
4 „inflationssichere“ Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.
Riskieren wir einen Blick auf eine neue Wasserstandsmeldung. Möglicherweise zeigt sie, dass dieses Kapitel inzwischen überaus positiv ist. Beziehungsweise, dass sich eine Mehrheit festigt.
Wie wir mit Blick auf die Vonovia-Aktie und den Deal mit der Deutsche Wohnen festhalten können, gibt es weitere positive Neuigkeiten. So kommt der DAX-Wohnimmobilienkonzern bereits auf 55,56 % aller ausstehenden Aktien. Oder: Die Mehrheit am gewünschten Übernahmeobjekt hat sich gefestigt.
Da auch die Wettbewerbshüter schon grünes Licht gegeben haben, dürfte dem Zusammenschluss eigentlich kaum noch etwas im Wege stehen. Das Management der Vonovia hält schließlich die Mehrheit bei der Deutsche Wohnen und kann somit Beschlüsse selbst mitentscheiden. So wie eben den Beschluss über die geplante Übernahme.
Spannend könnte sein, was der Auslöser für das rasante Stimmwachstum gewesen ist. Immerhin kam Vonovia zuletzt auf 50,49 % zum Ende der Woche vor dem jetzigen Update. Mit 5 % mehr an Stimmen könnten möglicherweise einige institutionelle Investoren ihren Widerstand aufgegeben haben.
Wichtiger Key-Take-Away ist jedoch, dass die Aussichten der Vonovia-Aktie auf eine Übernahme der Deutsche Wohnen damit weiter gefestigt sind. Damit könnte der DAX-Wohnimmobilienkonzern in seinem letzten Anlauf ein Gelingen feiern.
Für die Vonovia-Aktie dürfte das wiederum ein Wegbereiter für Wachstum sein. Foolishe Investoren erkennen Synergien und eine deutliche Ausweitung des Portfolios. Zukünftig dürften mehr als eine halbe Million Wohneinheiten zum Portfolio gehören. Zukäufe und Synergien dürften ein moderates operatives Wachstum ermöglichen.
Allerdings ist das auch nicht alles. Neben den besseren oder zumindest größeren Aussichten dürfte auch die Kritik an derartigen Wohnimmobilienkonzernen steigen. Zuletzt sind schließlich einige Immobilien veräußert worden. Möglicherweise auch, um Enteignungsintiativen ein wenig Wind aus den Segeln zu nehmen.
Trotzdem: Unternehmensorientiert sind das gute Nachrichten für die Vonovia-Aktie. Was bleibt, ist jedoch ein leichter Beigeschmack aufgrund der Größe und der Kritik.
Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?
Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.
Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.
Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!
Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Rendite seit Start 4/2017. Angaben Stand 5. October 2021.
Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.
Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.
Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben.
Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.
Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!
Klick hier für alle Details!
Kostenlose Analyse
The Motley Fool Deutschland wächst, und wir suchen Fools die Lust haben mit uns zu arbeiten. Derzeit suchen wir besonders Unterstützung im Kundendienst.
Klick hier um diese und weitere aktuell freie Stellen anzusehen.
source
Wir sind eine freie Redaktion, die sich auf Nachrichten und Themen spezialisiert hat.
Grace Mag von Everestthemes

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*