ETFs kaufen: Die besten ETFs für Oktober 2021 – ETF Nachrichten

Der Herbst kommt langsam in Fahrt und so wie die Blätter sind zuletzt auch zahlreiche Aktienkurse gefallen. In Zeiten der Unsicherheit bieten ETFs im Vergleich zu Einzelaktien ein höheres Maß an Sicherheit vor allzu großer Volatilität. Doch welches sind die besten ETFs im Oktober 2021?

/* inline tdc_css att */ .tdi_45_261{ margin-bottom:20px !important; } body .tdi_46_da6{ background: -webkit-linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e);background: linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e); }.tdi_46_da6:before{ background: -webkit-linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00);background: linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00); }.tdi_46_da6:hover:before{ opacity: 1; }.tdi_46_da6 .tdm-btn-text, .tdi_46_da6 i{ color: #ffffff; }body .tdi_46_da6 i:last-child{ margin-left: 14px; }.tdi_46_da6, .tdi_46_da6:before{ border-radius: 5px; }.tdi_46_da6{ box-shadow: 0px 2px 16px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); font-size:16px !important;font-weight:700 !important; }.tdi_46_da6:hover{ box-shadow: 0px 2px 26px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); }

Der September war ein schwieriger Monat für Anleger. Anhaltende Engpässe bei Rohstoffen und Materialien haben dafür gesorgt, dass die Situation bei vielen Lieferketten vergleichsweise angespannt ist. Vor allem in China haben die Sorgen um eine Verlangsamung des Wachstums sowie die Schwierigkeiten rund um den in die Krise geratenen Immobiliengiganten Evergrande zuletzt für Unruhe an den Märkten gesorgt.
Einige der folgenden ETFs waren zuletzt Anker der Stabilität gewesen. Andere wiederum könnten wiederum mit Blick auf die Zukunft interessant werden. Dies sind die besten ETFs im Oktober 2021.
Der Ölpreis kennt seit vergangenem November fast nur noch eine Richtung. Die kurze  Phase sinkender Preise im Juni und Juli ist bereits wieder Geschichte. Auch der Gaspreis ist zuletzt wieder regelrecht explodiert – eine Tatsache, die viele Menschen aktuell an ihren gestiegenen Gasrechnungen erkennen können.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.


Der Heißhunger der Weltwirtschaft nach mehr Energie scheint so schnell nicht abzuebben. Noch immer machen sich aufgrund des sprunghaften Wirtschaftswachstums im Vergleich zum letzten Jahr die Lieferengpässe bei Öl und Gas bemerkbar. Energie-Aktien gehören daher derzeit wieder zu den gefragtesten Papieren. Hiervon profitieren auch diverse Energie-ETFs.

new TradingView.widget(
{
“width”: “100%”,
“height”: 610,
“symbol”: “SWB:IS0D”,
“interval”: “D”,
“timezone”: “Europe/Berlin”,
“theme”: “light”,
“style”: “1”,
“locale”: “de_DE”,
“toolbar_bg”: “#f1f3f6”,
“enable_publishing”: false,
“allow_symbol_change”: true,
“container_id”: “tradingview_65d37”
}
);


Im vergangenen Jahr hatten viele Öl-Multis ihre Ausgaben für die Erschließung neuer Öl- und Gasquellen sowie den Ausbau ihrer Förderkapazitäten zurückgeschraubt. Der rasend schnell gestiegene Bedarf an fossilen Energieträgern hat dazu geführt, dass die Erkundung neuer Förderquellen wieder deutlich weiter oben auf der Prioritätenliste vieler Förderer steht.
Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.
Mit dem iShares Oil & Gas Exploration & Production UCITS ETF (ISIN: IE00B6R51Z18) können Anleger von diesem Trend profitieren. Der ETF bietet Anlegern Zugang zu den größten börsennotierten Unternehmen weltweit, die im Bereich der Exploration und Förderung von Öl und Gas tätig sind. Neben den großen Öl-Multis sind dies auch zahlreiche kleinere, speziell auf die Exploration spezialisierte Firmen.
In den vergangenen 30 Tagen ging es für den iShares Oil & Gas Exploration & Production UCITS ETF um 23,79 Prozent nach oben. Von den Spitzenwerten aus der Vorkrisenzeit ist man noch ein ganzes Stück weit entfernt.
Derzeit gehen die Prognosen nicht davon aus, dass die Preise für Öl und Gas kurzfristig wieder sinken werden. Der Anreiz, neue Quellen zu erschließen, dürfte daher für die betreffenden Unternehmen vorerst hoch bleiben. Damit dürfte der iShares Oil & Gas Exploration & Production UCITS ETF einer der besten ETFs im Oktober 2021 sein und vermutlich auch darüber hinaus interessant bleiben.

/* inline tdc_css att */ .tdi_47_1df{ margin-bottom:20px !important; } body .tdi_48_565{ background: -webkit-linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e);background: linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e); }.tdi_48_565:before{ background: -webkit-linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00);background: linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00); }.tdi_48_565:hover:before{ opacity: 1; }.tdi_48_565 .tdm-btn-text, .tdi_48_565 i{ color: #ffffff; }body .tdi_48_565 i:last-child{ margin-left: 14px; }.tdi_48_565, .tdi_48_565:before{ border-radius: 5px; }.tdi_48_565{ box-shadow: 0px 2px 16px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); font-size:16px !important;font-weight:700 !important; }.tdi_48_565:hover{ box-shadow: 0px 2px 26px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); }

new TradingView.widget(
{
“width”: “100%”,
“height”: 610,
“symbol”: “SWB:QDVF”,
“interval”: “D”,
“timezone”: “Europe/Berlin”,
“theme”: “light”,
“style”: “1”,
“locale”: “de_DE”,
“toolbar_bg”: “#f1f3f6”,
“enable_publishing”: false,
“allow_symbol_change”: true,
“container_id”: “tradingview_1cf34”
}
);


Selbstverständlich profitieren auch herkömmliche Energie-ETFs von der hohen Nachfrage nach Öl und Gas. An der Börse sind es dabei vor allem die großen US-Multis, die derzeit bei Anlegern sehr beliebt sind. Ein hervorragender ETF, um von dieser Tatsache zu profitieren, ist der iShares S&P 500 Energy Sector UCITS ETF (ISIN: IE00B42NKQ00).
Der Vergleichsindex des ETFs bildet die Wertentwicklung der Aktien des S&P 500 ab, welche im Energiesektor des Global Industry Classification Standard vertreten sind. Dominiert wird der Indexfonds von den Riesen ExxonMobil, Chevron, ConocoPhillips.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.


In den letzten 30 Tagen ging es für den iShares S&P 500 Energy Sector UCITS ETF 17,42 Prozent aufwärts. Die Phase der Seitwärtsbewegung zwischen Mitte Juli und Mitte September ist damit vorerst vorüber. Auch hier könnte im Oktober und darüber hinaus noch einiges an Aufwärtspotenzial drin stecken.
Nachdem nun auch die USA ihre Einreisebeschränkungen für Ungeimpfte haben wegfallen lassen, hofft die stark gebeutelte Tourismus-Industrie auf einen neuerlichen Schub. Bereits im Sommer hatte sich gezeigt, dass viele Menschen wieder bereit waren, in den Urlaub zu reisen.
Auch wenn aktuell immer noch nicht von einer Rückkehr zur Normalität gesprochen werden kann, melden viele Fluglinien, Hotels und Reiseveranstalter mittlerweile wieder deutlich gestiegene Buchungszahlen. Die Lufthansa hatte beispielsweise bereits eine Woche nach der Öffnung der USA ein Buchungsplus von 40 Prozent für ihre Atlantikflüge gemeldet.

/* inline tdc_css att */ .tdi_49_f00{ margin-bottom:20px !important; } body .tdi_50_f06{ background: -webkit-linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e);background: linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e); }.tdi_50_f06:before{ background: -webkit-linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00);background: linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00); }.tdi_50_f06:hover:before{ opacity: 1; }.tdi_50_f06 .tdm-btn-text, .tdi_50_f06 i{ color: #ffffff; }body .tdi_50_f06 i:last-child{ margin-left: 14px; }.tdi_50_f06, .tdi_50_f06:before{ border-radius: 5px; }.tdi_50_f06{ box-shadow: 0px 2px 16px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); font-size:16px !important;font-weight:700 !important; }.tdi_50_f06:hover{ box-shadow: 0px 2px 26px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); }

new TradingView.widget(
{
“width”: “100%”,
“height”: 610,
“symbol”: “SWB:7RIP”,
“interval”: “D”,
“timezone”: “Europe/Berlin”,
“theme”: “light”,
“style”: “1”,
“locale”: “de_DE”,
“toolbar_bg”: “#f1f3f6”,
“enable_publishing”: false,
“allow_symbol_change”: true,
“container_id”: “tradingview_5f314”
}
);


Anlegern, die in den Tourismus-Sektor investieren möchten, können neuerdings auf einen weiteren ETF in Form des HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF (ISIN: IE00BMFNW783) zurückgreifen. Was den erst im Juni aufgelegten Tourismus-ETF besonders interessant macht: Im Gegensatz zu den bisherigen Indexfonds besteht dieser nicht zu einem überraschend großen Teil aus Glücksspiel-Aktien. Stattdessen stehen reine Tourismus-Werte im Fokus.
ETFs ohne Ordergebühren kaufen? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.
In den letzten 30 Tagen ist es dem HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF gelungen, signifikant besser zu performen als der Markt als Ganzes. Um 8,82 Prozent ging es für den ETF nach oben. Damit ließ er auch die anderen Tourismus-ETFs hinter sich.
Erkauft wird diese optimierte Zusammensetzung und bessere Performance gleichfalls mit höheren laufenden Kosten (TER) von 0,69 Prozent. Als günstig ist dieser Indexfonds wohl eher nicht zu bezeichnen. Wer jedoch auf eine weitere Erholung im Tourismus-Sektor setzen möchte, trifft derzeit mit dem Neuling die wohl beste Wahl. Auch im Oktober könnte der HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF wieder weit vorne mit dabei sein.

/* inline tdc_css att */ .tdi_51_ff0{ margin-bottom:20px !important; } body .tdi_52_ffc{ background: -webkit-linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e);background: linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e); }.tdi_52_ffc:before{ background: -webkit-linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00);background: linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00); }.tdi_52_ffc:hover:before{ opacity: 1; }.tdi_52_ffc .tdm-btn-text, .tdi_52_ffc i{ color: #ffffff; }body .tdi_52_ffc i:last-child{ margin-left: 14px; }.tdi_52_ffc, .tdi_52_ffc:before{ border-radius: 5px; }.tdi_52_ffc{ box-shadow: 0px 2px 16px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); font-size:16px !important;font-weight:700 !important; }.tdi_52_ffc:hover{ box-shadow: 0px 2px 26px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); }

Auch am Kryptomarkt ist es im September ziemlich stark bergab gegangen. Jedoch sprechen durchaus gute Gründe dafür, weshalb der Oktober ein weitaus erfreulicherer Monat für Anleger werden könnte.
Zum einen gilt der September schon seit Längerem als besonders schlechter Monat für Kryptowährungen. Schon in der Vergangenheit war es im ersten Herbstmonat immer wieder zu negativen Kursentwicklungen gekommen, ohne dass sich daraus längerfristige Abwärtstrends hatten ableiten lassen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.


Zum anderen hatte Jerome Powell, seines Zeichens Chef der US-Zentralbank FED erst kürzlich verlautbaren lassen, dass er kein Verbot von Kryptowährungen nach dem Beispiel Chinas anstrebe. Gary Gensler, seit diesem Jahr neuer Chef der US-Börsenaufsicht SEC, hatte vor Kurzem sogar eine erstmalige Zulassung von Bitcoin-ETFs auf dem amerikanischen Markt ins Spiel gebracht.

new TradingView.widget(
{
“width”: “100%”,
“height”: 610,
“symbol”: “COINBASE:ETHUSD”,
“interval”: “D”,
“timezone”: “Europe/Berlin”,
“theme”: “light”,
“style”: “1”,
“locale”: “de_DE”,
“toolbar_bg”: “#f1f3f6”,
“enable_publishing”: false,
“allow_symbol_change”: true,
“container_id”: “tradingview_177fb”
}
);


Anleger können mittlerweile zwischen fünf verschiedenen Ethereum-ETPs wählen. Selbstverständlich gibt es durchaus Gründe, weshalb es besser sein kann, direkt in Kryptowährungen wie Ethereum zu investieren, anstatt den Umweg über Anlageprodukte wie Krypto-ETPs zu gehen. Der Hauptgrund sind natürlich die laufenden Kosten, welche beim Direktinvestment in Coins komplett entfallen.

/* inline tdc_css att */ .tdi_53_074{ margin-bottom:20px !important; } body .tdi_54_045{ background: -webkit-linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e);background: linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e); }.tdi_54_045:before{ background: -webkit-linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00);background: linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00); }.tdi_54_045:hover:before{ opacity: 1; }.tdi_54_045 .tdm-btn-text, .tdi_54_045 i{ color: #ffffff; }body .tdi_54_045 i:last-child{ margin-left: 14px; }.tdi_54_045, .tdi_54_045:before{ border-radius: 5px; }.tdi_54_045{ box-shadow: 0px 2px 16px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); font-size:16px !important;font-weight:700 !important; }.tdi_54_045:hover{ box-shadow: 0px 2px 26px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); }

Wer jedoch aus persönlichen Gründen nicht selbst Kryptowährungen kaufen möchte und stattdessen lieber in regulierte Anlageprodukte investiert, sollte zumindest darauf achten, dass die damit verbunden Kosten möglichst gering ausfallen.
Der WisdomTree Ethereum (ISIN: GB00BJYDH394) ist der günstigste aller zurzeit verfügbaren Ethereum-ETPs. Seine laufenden Kosten (TER) liegen bei 0,95 Prozent. In der vergangenen Woche hat sich der ETH-Preis wieder deutlich erholt. Die Analysten von JPMorgan hatten zuletzt beobachtet, dass eine steigende Zahl institutioneller Investoren sich von Bitcoin in Richtung Ethereum umorientieren. Sollte dieser Trend anhalten, könnte Ethereum am Kryptomarkt in Zukunft zu den Gewinnern zählen.

/* inline tdc_css att */ .tdi_55_25b{ margin-bottom:20px !important; } body .tdi_56_8f8{ background: -webkit-linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e);background: linear-gradient(-90deg,#09847c,#13a89e); }.tdi_56_8f8:before{ background: -webkit-linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00);background: linear-gradient(-60deg,#f45560,#f79c00); }.tdi_56_8f8:hover:before{ opacity: 1; }.tdi_56_8f8 .tdm-btn-text, .tdi_56_8f8 i{ color: #ffffff; }body .tdi_56_8f8 i:last-child{ margin-left: 14px; }.tdi_56_8f8, .tdi_56_8f8:before{ border-radius: 5px; }.tdi_56_8f8{ box-shadow: 0px 2px 16px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); font-size:16px !important;font-weight:700 !important; }.tdi_56_8f8:hover{ box-shadow: 0px 2px 26px 0px rgba(0, 0, 0, 0.1); }

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital


Platz 3: LiquidityX
Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.
Impressum
Über uns
Jobs
Datenschutz
Finanzbuch Bestseller
Neu: AktienNews24
Newsletter
Facebook
Instagram
Youtube
Twitter
Pinterest
Mediadaten
Sponsored Post
*Partner-Link: Es entstehen durch einen Klick keine Kosten. Beim Kauf eines Produktes entstehen die regulären Kosten des Anbieters.

source

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*