Zweckoptimismus beherrscht Wiener Büromarkt – DER STANDARD

Kontakt, Veranstaltungen, Gewinnspiele, …
Die bisherige Vermietungsleistung 2021 war deutlich unter den Erwartungen, Makler berichten aber von zunehmenden Aktivitäten. Die Immo-Investments laufen gut
Schwaches drittes Quartal am Wiener Büromarkt: Von Juli bis September konnte eine Vermietungsleistung von nur 29.221 Quadratmetern erzielt werden. Das waren zwar um 92 Prozent mehr als im zweiten Quartal, aber um 67 Prozent weniger als im dritten Quartal 2020. Damals konnten fast 87.500 Quadratmeter vermietet werden.
Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.
Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.
Sie haben ein PUR-Abo?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*